Haus Kauf in 56357 Himmighofen

Online Bieterverfahren

Bieterverfahren beendet

WRS Immobilien - 2 Familienhaus mit großer Lagehalle und Grundstück

Zu Merkliste hinzufügen

Beschreibung

2 Familienhaus mit Parkplätzen und 2 Einzelgaragen. Auf dem Grundstück befindet sich noch eine große, zweistöckige Halle. Möglichkeiten: Lagerung, Produktion oder Viehhaltung.

Ausstattung

2 Familienhaus mit zusätzlicher 1 Zimmer Wohnung mit Bad im Hallenanbau und großer Halle für Lagerung / Produktion / Tierhaltung Aufteilung: EG: 3 Zimmer mit großer Wohnküche, Abstellkammer, Tageslichtbad mit Badewanne und separater Dusche, separates Gäste-WC 1. OG: 3 Zimmer, Tageslichtbad, separates Gäste-WC, Balkon Lagerhalle mit Rolltoren 2 Einzelgaragen 1 Zimmer Wohnung mit Bad und Kochnische im Hallenbereich Wohnungen sind bezugsfrei

Lage

Himmighofen ist eine Ortsgemeinde im Rhein-Lahn-Kreis in Rheinland-Pfalz. Sie gehört der Verbandsgemeinde Nastätten an. Himmighofen liegt im Taunus (westlicher Hintertaunus) im sogenannten Blauen Ländchen. Im Jahr 2000 feierte die Gemeinde Himmighofen ihr 750-jähriges Bestehen. Bis 1479 war der Ort Teil der Grafschaft Katzenelnbogen, näher gesagt der Niedergrafschaft Katzenelnbogen, danach kam es an die Landgrafschaft Hessen. Himmighofen war dem Amt Reichenberg und dem Gericht Ruppertshofen unterstellt. 1527 wurde die Reformation eingeführt. Von 1567 an gehörte es zur Landgrafschaft Hessen-Rheinfels, ab 1583 zu Hessen-Kassel. Während des 30-jährigen Krieges war die Nieergrafschaft von Hessen-Darmstadt besetzt und gehörte faktisch zu Hessen-Darmstadt, kehrte aber 1648 zu Hessen-Kassel zurück. Von 1806 bis 1813 stand das Gebiet unter französischer Verwaltung (pays réservé). Nach dem Wiener Kongress (1815) wurde die Region und damit auch Himmighofen aufgrund eines Tauschvertrages 1816 dem Herzogtum Nassau zugeordnet. Infolge des sogenannten Deutschen Krieges wurde das Herzogtum Nassau 1866 vom Königreich Preußen annektiert. Nach dem Ersten Weltkrieg war Himmighofen bis zum Abzug der Franzosen 1929 besetzt, nach dem Zweiten Weltkrieg war es ebenfalls in der französischen Besatzungszone und ist seit 1946 Teil des damals neu errichteten Landes Rheinland-Pfalz. Himmighofen wurde am 27. März 1945 von US-Truppen besetzt.

sonstige Angaben

Baujahr: 1961 Befeuerung/Energieträger: Öl Heizungsart: Zentralheizung

Energieberbrauch

Besichtigungstermin

10.02.2019|12:00 Uhr
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Ok Datenschutzerklärung