Haus Kauf in 13505 Berlin

Online Bieterverfahren

Bieterverfahren beendet

Kurzfristig: Haushälfte in Konradshöhe - im Bieterverfahren -

Zu Merkliste hinzufügen

Beschreibung

Verkauf aus Erstbesitz: 1972 in massiver Bauweise, errichtete Doppelhaushälfte mit Fenstern in Holz-Isolierglas. Voll unterkellert mit 2003 erneuerter Ölzentralheizung, einem großem Partyraum Eingerichtet), sowie Abstellraum und die Waschküche. Das solide Gebäude ist mit einem Kratzputz versehen und in einem gepflegten Zustand, wobei im Innern komplett renovierungsbedürftig. Das Flachdach wurde regelmäßig überprüft und instandgehalten. Das Haus ist zu je 1/2 Miteigentumsanteil am Grundstück aufgeteilt, verbunden mit dem Sondereigentum an der hier erwerbbaren Haushälfte/Wohnung. Der ausgeschriebene Preis i.H.v. EUR 320.000,-- ist das Mindestgebot und der Startpreis für das Bieterverfahren (siehe unten bei Besonderheiten). Das Objekt wird von der Firma Kümmel Immobilien im Online Bieterverfahren über die Plattform www.10immobilien.com verkauft. Alle Infos dazu bitte auf Anfrage. Dieses Bieterverfahren startet am 05.07.2019 und dauert 23 Tage. Innenbesichtigungen sind ab dem 9.7. möglich und zu vereinbaren. Wir möchten Sie hiermit aufklären, dass die Gebote für alle Seiten unverbindlich sind und erst beim Notar und der dortigen Beurkundung im Kaufvertrag eine bindende Wirkung für beide Parteien eintritt.

Ausstattung

Garage/Stellplatz, Einbauküche, Keller, Gäste-WC, Balkon/Terrasse, Garten/-mitnutzung

Großer Vorgarten mit Auto-Stellplatz Holz-Gartenhaus im hinteren Garten, Bewässerung über eig. Brunnen möglich. Einzelgarage mit 2. Ausgang zum Haus hin Gäste-WC im EG freundliche Küche mit Einbauten (älter, renov.bedürftig) große Süd-Terrasse vor dem Wohnzimmer (leicht erhöht) großer Süd-Balkon am Schlafzimmer oben teilweise erneuerte Fenster (ca. 4 Jahre alt) Parkettboden im Wohnzimmer im Obergeschoss 3 Räume unterschiedlicher Größe und das Badezimmer mit separater Dusche und Fenster. Hinweis zur ab 01.05.2014 geltenden EnEV 2014 § 16: Bj. 1972, Öl-Zentralheizung inkl. Warmwasser , Energieverbrauch 101 kWh/(m²a) Energieklasse C !

Lage

Schönes, pflegeleichtes Grundstück, ca. 338 qm groß, überwiegend in Süd-Ausrichtung in einer ruhigen Anliegerstraße. Tegelort ist ein idyllischer Ortsteil von Berlin-Reinickendorf, im Norden Berlins. Nach nur 250 m sind Sie fußläufig am Ufer der Havel mit Blick nach Süden zur Insel Valentinswerder. Dort können Sie auch einen Bootssteg pachten. Hohen Freizeitwert bietet auch der nahe Tegeler Forst, den Sie bereits bei der Anfahrt mit dem Wagen durchqueren. Die Einkäufe des täglichen Bedarfs tätigen Sie im Ortszentrum des banachbarten Ortsteils Konradshöhe, am Falkenplatz. Dort sind Einkaufsläden, Friseure, Apotheke, Ärzte u.v.m. Übergeordnet und noch großzügiger sind die Einkaufsstraßen von Alt-Tegel und das Tegel-Center an der Gorkistraße, unweit der Autobahnabfahrt Waidmannsluster Damm und U-Bahn Alt-Tegel (U 6).

sonstige Angaben

Bieterverfahren ? Was ist das? Das Bieterverfahren an sich hat große Ähnlichkeit mit einer Auktion oder einer Versteigerung. Anders als vielfach angenommen, herrscht hierbei jedoch ein signifikanter Unterschied. Bei einer Auktion oder einer Versteigerung wird das zu verkaufende Objekt an den Höchstbietenden verkauft. Das Bieterverfahren hingegen sieht einen gewissen Spielraum vor. Die Besonderheit beim Bieterverfahren ist, dass die Person mit dem höchsten Gebot nicht zwingend gewinnt. Liegen dem Verkäufer alle Angebote vor, kann er entscheiden, ob das Höchstgebot für ihn rentabel genug ist. Er darf die Gebote jedoch auch ablehnen, sich für ein anderes als das höchste entscheiden oder mit dem Höchstbietenden über eine weitere Preissteigerung verhandeln. Der Eigentümer ist also bei der Verkaufsentscheidung völlig frei. Im Gegenzug dürfen allerdings auch die Bieter von ihren Geboten zurücktreten. Weder Gebote noch Angebot sind beim Bieterverfahren rechtlich bindend. Das ändert sich erst dann, wenn der Kaufvertrag unterschrieben und notariell beglaubigt ist. Vorteile für Kaufinteressenten Wer sich für den Kauf einer Immobilie entscheidet, sucht meist mehrere Wochen bis Monate nach einem passenden Objekt. Umso nerviger sind am Ende die Preisverhandlungen, wenn es genau dieses Objekt sein soll. Bei dem Bieterverfahren sind die Kaufinteressenten zunächst neutral, denn in der Regel erhält der Höchstbietende den Zuschlag. Ausbleiben von direkten Preisverhandlungen. Nicht jeder ist dazu geboren stark seine eigene Meinung ? vor allem in Bezug auf den angemessenen Wert einer Immobilie ? zu vertreten. Bei einer Nennung des aktuellen Höchstgebotes, wird sogar eine Richtlinie vorgegeben, in welchem Segment sich der Wert des Objektes bewegt. Dies hilft vielen bei der Entscheidung einen angemessenen Gebotspreis abzugeben. Der Verkaufsprozess mittels Bieterverfahren verläuft in der Regel schneller als üblich. Gerade Ungeduldige oder diejenigen, die schnell ein neues zu Hause finden möchten profitieren hiervon. Die Zeit, in der die eigene Immobilie und eine Mietwohnung unterhalten werden müssen, wird dadurch drastisch verkürzt. Neben dem Zeitfaktor, werden hierbei meist auch Kosten gespart. Bei Interesse für dieses Haus können Sie Kontakt mit uns aufnehmen und werden als Interessent aufgenommen und zu einem Sammelbesichtigungstermin direkt eingeladen. Bei dem klassischen Immobilienverkauf kommt es nach den Besichtigungsterminen zu einzelnen Gesprächen mit den Kaufinteressenten. Hierbei wird hinterfragt, wie groß das Interesse ist und welches Budget für den Kauf zur Verfügung steht. Die Preisverhandlungen zwischen potenziellen Käufer und Eigentümer beginnen. Dies entfällt bei der Vermarktung mittels Bieterverfahren. Das Interesse an dem Objekt wird von dem Kaufinteressenten mit Abgabe des Gebotes bekundet. Bei dem Immobilienverkauf mit Bieterverfahren werden oftmals viel Zeit gespart. Durch die Bekanntgabe des Höchstgebotes erhalten zudem alle Interessenten dieselbe Chance, das Haus oder Wohnung zu erwerben. Versteckte Verhandlungen sind so nicht möglich.

Energieberbrauch: 101 kWh/(m²a)

liegt vor
2008

Besichtigungstermin

07.08.2019
Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Ok Datenschutzerklärung